Herzkreislauferkrankungen

Die kardiologischen Schwerpunkte der Parcside Clinic liegen in der nicht-invasiven Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Herzkranzgefäße, des Herzmuskels, des Herzrhythmus und der Herzklappen sowie von Kreislauferkrankungen und krankhaften Veränderungen der peripheren Arterien.

Magendarmerkrankungen

Das Behandlungsspektrum der Parcside Clinic umfasst sämtliche Bereiche der klinischen Gastroenterologie und Hepatologie.

Stoffwechselerkrankungen

Viele kardiologische Patienten haben zusätzlich eine Blutzuckererkrankung (Diabetes mellitus). Unabhängig von der Grunderkrankung erfolgt in der Parcside Clinic eine Mitbehandlung des Diabetes. Hierzu wird der Patient ganzheitlich betrachtet und ein umfassendes Therapiekonzept mit dem Patienten erarbeitet.