Ihre Experten

Wissen und Wertschätzung, Erfahrung und Empathie verbinden unsere Ärzte in der Parcside Clinic Nürnberg. Unsere Experten setzen ihre Kenntnisse ein, um in ihren unterschiedlichen Fachgebieten - ob Kardiologie, Innere Medizin oder Sportmedizin - bestmögliche medizinische Versorgung zu sichern. Für Sie, unsere Patientinnen und Patienten.

Dr. med. Martin Laser

Chefarzt – Geschäftsführer
Kardiologe – Internist

Ein Wort von

Dr. med. Martin Laser

Liebe Patientinnen und Patienten,

mit gründlichen und regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen und gegebenenfalls frühzeitiger Behandlung ließen sich ca. 80 % der Herz- und Kreislauferkrankungen, wie Herzinfarkt oder Schlaganfall, vermeiden. Die Vorsorge von Herz- und Kreislauferkrankungen ist deshalb das oberste Ziel in unserer Praxis.

Die Bedeutung von Prävention ist eigentlich keine neue Erkenntnis der Kardiologie. Bereits im alten China vor 2600 Jahren konnte man in den medizinischen Lehrbüchern folgenden Spruch finden:

„Sehr gute Ärzte vermeiden die Krankheit, 
gute Ärzte behandeln sie, bevor sie sichtbar ist,
schlechte Ärzte behandeln das Vollbild.“

Sun Simiao (Kaiserlicher Leibarzt, „König der Medizin“, China, Tang Dynastie 581-682 n. Chr.)

Mit diesem Vorsatz möchte ich Sie als Kardiologe behandeln und für Sie ein „sehr guter Arzt“ sein. Leider ist diese Weisheit noch nicht bis in unser staatliches Gesundheitssystem vorgedrungen: Bislang werden gerade auf dem Gebiet der Herz-Kreislauferkrankungen kaum Vorsorgemaßnahmen unterstützt.

Da wir ganz für Ihr Herz und Ihre Gesundheit da sein wollen, bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Vorsorge und Abschätzung Ihres persönlichen Risikoprofils an. In der Rubrik „Stressmanagement“ möchten wir Sie über Möglichkeiten der Vorsorge im Alltag ausführlich informieren.

Herzlichst

Ihr Martin Laser

 

ÜBER DR. MED. MARTIN LASER

Dr. med. Martin Laser begann nach dem Medizinstudium in Würzburg, Harvard, London und Edinburgh als Assistent am Klinikum Mannheim der Universität Heidelberg. Nach Stationen in Charleston (USA) und der Uni Würzburg machte er 2004 seinen Facharzt für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Kardiologie, um sich 2005 als Internist, Kardiologe und Belegarzt in Nürnberg niederzulassen. Zudem ist Dr. Laser in Lehre und Forschung tätig, publiziert in medizinischen Fachzeitschriften und erhielt mehrere Preise und Auszeichnungen.

Lebenslauf

Dr. med. Martin Laser, (Internist, Kardiologe)

 

Geboren am: 15.03.1967. Verheiratet seit 1999. 4 Kinder
Geburtsort: Fürth, Bayern
Adresse Arbeit: Parcside Clinic, Am Stadtpark 2,
90409 Nürnberg, Tel.: #49-911-32384440
e-mail: ml@parcside-clinic.de
Internet: www.parcside-clinic.de
www.herzscan.de
www.parcside-kardiologie.de
www.innere-parcside.de
www.kampf-dem-herzinfarkt.de
Ausbildung
1973 – 86 Grundschule Fürth und humanistisch neusprachliches HeinrichSchliemann Gymnasium Fürth, Abitur am 27.6.86, Note: 1,8.
11/88 - 04/95 Medizinstudium Universität Würzburg, Staatsexamen am 27.4.95, Gesamtnote: 2,0.
02/90 - 03/90 1. European Winterschool for Neuroanatomy, Leiden, Holland, (ERASMUS Programm der EU)
02/92 - 03/92 Famulatur Kardiologie, Harvard Medical School, Brigham and Women’s Hospital, Boston, USA
09/92 - 03/93 Auslandssemester Gynäkologie und Geburtshilfe, Royal Infirmary, Edinburgh, Schottland, und Innere Medizin, Royal Free Hospital, London, England
August ‘96 Promotion Universität Würzburg, Note: „summa cum laude“.
seit 2003 Zen (Sanbô Kyôdan Schule)
Sportliche Laufbahn
1970 - 1977 Leistungsturnen TV Fürth 1860: Mehrfach Bezirksmeister Geräte und Boden
1977 - 1980 Leichtathletik LAC Quelle Fürth: Mehrfacher Stadt- und Regionalmeister 50-100m, Weitsprung
1977 - 1986 Fechtclub Fürth: Mehrfacher Bayerischer Meister, 3. Deutscher Meister, mehrf. Finalist internationale Jugendturniere Herrenflorett.
1980 - 1986 Shotokan Karate bis 3.Kyu
07/86 – 06/88 Sportfördergruppe Fechten 12/6, OSP/BLZ Tauberbischofsheim 1987 Militärweltmeister Fechten Herrenflorett Mannschaft, Vize-Weltmeister im Einzelwettbewerb
1986 - 1991 Fechtclub Tauberbischofsheim und Förderung Deutsche Sporthilfe (Landeskader) und seit 1989 Herrenflorett Nationalmannschaft (BKader). Einsatz von mentalem Training im Wettkampf seit 1988
Seit 2008 Taekwondo Tigerakademie Nürnberg, aktuell Dan-Bo (Schwarzgurt)
Berufliche Laufbahn
1995-1996 Kardiologie und Angiologie, Klinikum Mannheim der Universität Heidelberg (Prof. Dr. G. Ertl).
1996-1999 Department of Medicine, Division of Cardiology, Medical University of Charleston, SC, USA (Prof. Peter Gazes und Prof. George Cooper, IV.)
1999 - 2005 Medizinische Universitätsklinik Würzburg (Prof. Dr. G. Ertl)
2003 - 2004 Facharzt für Innere Medizin und Schwerpunkt Kardiologie
2005 Niederlassung als Internist – Kardiologe und
Belegarzt Klinikum Hallerwiese, Nürnberg
2006 Medizinische Leitung des Präventionsprogrammes Talking Eyes
seit 2008 Gastprofessur für Kardiologie, Kuming Medical College, VR China
2010 Medizinische Leitung "relax do" Deutschland (Medizinisches Stressmanagement, HRV-Biofeedback)
2012 Gründung des Präventionszentrums und Stress-Netzwerkes "Parcside Prävention" Nürnberg
März 2013

Gründer der Online-Initiative “Kampf dem Herzinfarkt”, Deutschland,
www.kampf-dem-herzinfarkt.de

2013-2016 “Board of Directors”, CVPath Institute (Prof. R. Virmani und Prof. M. Joner), Gaithersburg, MD, USA.
Mai 2018 Gründung der Parcside Clinic GmbH: Geschäftsführer und Klinikdirektor
Wissenschaftliche Tätigkeit
1990 - 1993 Doktorarbeit in der Medizinischen Universitätsklinik Würzburg zum Thema „Untersuchungen zum Stoffwechsel der energiereichen Phosphate während Hypoxie und Reoxygenierung am chronisch infarzierten Rattenherzen“, Labor Prof. Ertl/Dr. Stefan Neubauer
03/92 - 04/92 Laboraufenthalt bei Prof. Joanne Ingwall, Harvard Medical School, Boston, USA, „Messung der energiereichen Phosphate im Herzen mit NMRSpektroskopie“.
09/96 - 12/98 Postdoktorandenstipendium der DFG (La 1063/1-1) in Charleston, SC, USA, Labor Dr. Dhan Kuppuswamy/ Dr. George Cooper, „Mechanismen
der Signaltransduktion im hypertrophierenden Myokard“ (Zellbiologie, Proteinbiochemie)
01/99 - 08/99 Stipendium der Medical University of SC, Labor Dr. Jian-xing Ma, Dept. of Ophthalmology, Medical University of SC, Charleston, SC, USA, „Genregulation und –expression während ischämischem Preconditioning der Retina“ (Molekularbiologie).
09/99 - 04/05 Projekt der „Integrin-vermittelten Signaltransduktion im hypertrophierenden Myokard am Mausmodell“ (DFG Sachbeihilfe La 1063/3-1); Pojekt „Stentbeschichtungen zur Verhinderung der koronaren Restenose im Schweinemodell“
seit 2006 Etablierung und Evaluierung eines telemedizinisch-basierten kardiovaskulären Präventionsprogrammes (talkingeyes & more)
seit 2006 Evaluierung der Herzratenvariabilität in 24h-EKG Aufzeichnungen bei Patienten nach Myokardinfarkt, Diabetes mellitus, Hypertonie, Burnout.
seit 2009 Funktionelle Messungen der Herzratenvariabilität an Patienten und Leistungssportlern. Evaluierung von Biofeedback-Training zur Leistungsoptimierung und Stress-Prävention.
seit 01/19 Kooperation Universität Oxford, Kardiologie (Prof. Stefan Neubauer) zur Diagnostik und Identifizierung vulnerabler Koronarläsionen im Herz-CT
Students and Research Fellows
1999 - 2008 Medizinstudenten zur Promotion: 15, Ph.D. Studenten zur Promotion: 2 (Rongxue Wu, Jeeva Varadarajulu)
Auszeichnungen und Preise
Juni ’86 Grete-Schickedanz-Preis des Heinrich-Schliemann-Gymnasiums Fürth/Bayern zum Abitur
seit Nov. 1990 Aufnahme in die “Studienstiftung des deutschen Volkes”
Mai 1997 Preis des „Kuratoriums der Unterfränkischen Gedenkjahresstiftung für Wissenschaft“ (beste Doktorarbeit des Jahres mit „summa cum laude“)
Sept. 1997 Preis des “Astra Merck Cardiovascular Young Investigators’ Forum”, Washington, DC, USA
2005 Rudolf-Thauer-Preis der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie
2008 1.Platz bundesweiter “e-health Innovations Preis” für das telemedizinische Präventionsprogramm Talkingeyes&more
März 2013 1. Preis des Wettbewerbs des Bayer. Gesundheitsministeriums für innovative Medizin in Bayern mit dem Projekt „Talkingeyes“ (168.000€).
November 2013 1. Preis der Dt. Ges. für Telemedizin (DGTelmed) für “Tele-Augenkonsil”
August 2014 Förderung der “Manfred-Roth-Stiftung” (15.000€) für die Initiative “Kampf dem Herzinfarkt”
Oktober 2015 Förderung der “Manfred-Roth-Stiftung” (10.000€) für die Initiative “Kampf dem Herzinfarkt” und die neue Methode „CADence“ zur Früherkennung der koronaren Herzerkrankung
Dezember 2018 Förderung der “Manfred-Roth-Stiftung” (30.000€) für die Etablierung eines Patienten-Registers zur Herzinfarktvorsorge mittels Herz-CT Patente
Patente
2005 Internationale Patentanmeldung (WO 2005/014835): “Use of FAK-related non-kinase for the inhibition of stenosis and restenosis"

 

  

Lebenslauf im PDF Format

 

Wasilios Lazaridis

Kardiologe und Hygienebeauftragter Arzt

Ein Wort von

Wasilos Lazaridis

Liebe Patientinnen und Patienten,

in unserer Klinik gilt unser besonderes Augenmerk der Gesundheitsvorsorge. Wir wollen, dass Sie nicht nur gesund werden, sondern auch gesund bleiben! Als kardiologischer Facharzt folge ich diesem Prinzip – so wie meine Kollegen in den Feldern der Gastroenterologie, Diabetologie und Sportmedizin.

Auf das Expertenwissen jedes einzelnen von uns können Sie sich verlassen – wie auch auf vereinte Kompetenzen unter dem Dach der Parcside Clinic.

Zeit und Aufmerksamkeit für unsere Patientinnen und Patienten, intensive Aufklärung, Freundlichkeit und Verständnis gehören zu den Maximen, die wir in unserer Arbeit leben. 

Ihr Wasilos Lazaridis

 

ÜBER WASILIOS LAZARIDIS

Wasilios Lazaridis ist kardiologischer Facharzt und ergänzt das Team der Parcside Clinic seit Anfang 2015 als Sicherstellungsassistenz. Er studierte Humanmedizin an der Universität des Saarlands und wurde im Krankenhaus Crailsheim und Klinikum Ansbach zum Internisten ausgebildet.

Nach seiner Weiterbildung zum Kardiologen war er ab 2008 vier Jahre in der Herz- und Gefäßklinik Bad Neustadt/ Saale beschäftigt und unterstützte 2012 das MVZ Augsburg-Zentrum. Bis 2015 arbeitete er danach in der Facharztpraxis für Kardiologie im Ärztehaus am Albrecht-Dürer Platz.

Dr. med. Manfred Schmidt

Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Magen-/Darmspiegelung, Innere am Stadtpark, Ärtzliche Vertretung

Ein Wort von

Dr. Med. Manfred Schmidt

Liebe Patientinnen und Patienten,

ich freue mich, dass Sie sich für unsere Klinik interessieren. Wir haben klare Vorstellungen und Konzeptionen für unsere Arbeit, die wir Ihnen auf diesem Weg vorstellen wollen: Wir empfinden uns als Dienstleistungsunternehmen im Gesundheitsbereich, das für eine erstklassige medizinische Versorgung stehen will.

Aber nicht nur hinsichtlich medizinischer Kompetenzen, sondern auch in puncto Patientenorientierung. Wir behandeln unsere Patienten, genau so wie wir selbst im vergleichbaren Fall auch behandelt werden möchten.

Unser Ziel ist es, eine Diagnose und eine Therapie nach aktuellen, abgeklärten und seriösen Kriterien zu bieten – und dies mit echter Fürsorge für unsere Patientinnen und Patienten zu verbinden.

Ihr Manfred Schmidt

 

ÜBER DR. MED. MANFRED SCHMIDT

Dr. med. Manfred Schmidt ist seit 1991 als Facharzt für Innere Medizin (Internist) niedergelassen und blickt auf viele Jahre Erfahrung zurück. Seit 2005 arbeitet er in der Praxisgemeinschaft „Innere am Stadtpark“. Hier ist er schwerpunktmäßig für die Behandlung von Verdauungskrankheiten und für Magen- und Darmspiegelungen verantwortlich.

Dr. med. Stefan Tex

Belegarzt, Facharzt für Innere Medizin – Gastroenterologe / Diabetologe DDG, Innere am Stadtpark

Ein Wort von

Dr. med. Stefan Tex

Liebe Patientinnen und Patienten,

schön, dass Sie mehr über unsere Praxis und unser Team erfahren möchten. Als einer von vier Ärzten in der Parcside Clinic kümmere ich mich täglich um die Anliegen unserer Patientinnen und Patienten.

Meine Fachgebiete sind die Diabetologie und die Gastroenterologie. Beides sind weite Gebiete in der Inneren Medizin mit vielfältigen Herausforderungen in Diagnostik und Therapie. Doch dank der Neuerungen in der Medizin können wir unseren Patienten heute immer besser helfen. Genau dafür setze ich mich ein – mit meinem Fachwissen, meiner Erfahrung und mit vollem Verständnis für unsere Patientinnen und Patienten.

Ihr Stefan Tex

 

ÜBER DR. MED. STEFAN TEX

Dr. med. Stefan Tex ist seit 2008 als Facharzt für Innere Medizin (Internist) in Gemeinschaft mit Dr. Schmidt niedergelassen. Seine Schwerpunkte sind die Diabetologie (Behandlung von Diabetes Typ 1 und 2 sowie Schwangerschaftsdiabetes) und die Gastroenterologie (Behandlung von Verdauungskrankheiten, Magen- und Darmspiegelungen). Er engagiert sich darüber hinaus im Rahmen der „Parcside Prävention“ für die interdisziplinäre Gesundheitsvorsorge.

Alfred J.M. Fischer

Radiologie am Stadtpark – radiologische Befundung nicht-kardialer Strukturen

Alfred J.M. Fischer

Radiologie am Stadtpark – radiologische Befundung nicht-kardialer Strukturen

Dr. med. Hans-Dieter Markovic

Radiologie am Stadtpark – radiologische Befundung nicht-kardialer Strukturen

Dr. med. Hans-Dieter Markovic

Radiologie am Stadtpark – radiologische Befundung nicht-kardialer Strukturen

Dr. med. Stephan Waldeck

Z-Rad Zentrum radiologischer Nachbefundung und Begutachtung Koblenz

Dr. med. Stephan Waldeck

Z-Rad Zentrum radiologischer Nachbefundung und Begutachtung Koblenz